Neuste Themen

» Wir sind umgezogen!
Sa Apr 22, 2017 4:42 pm von Yukine

» [Anfrage] Tamashii no Utsuri - Naruto RPG
Mi Feb 22, 2017 3:33 pm von Gast

» Der Mond geht unter
Mo Feb 20, 2017 7:54 pm von Mond

» Reiko vs. Tokoyami
So Feb 12, 2017 7:57 pm von Mond

» Naruto - Before the Hero came
Sa Feb 11, 2017 11:01 pm von Gast

» Blick in die nahe Zukunft
Sa Feb 04, 2017 8:25 pm von Fremder

» Neuigkeiten aus Zesniae
So Jan 22, 2017 3:24 pm von Gast

» Neuerungen bei den Gesuchen
Sa Jan 21, 2017 2:16 pm von Fremder

» Neustart & AC
Sa Jan 21, 2017 8:55 am von Yukine


 Die Caféteria | Tokoyami

©Yukine
Mi Mai 25, 2016 6:41 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Die Caféteria

Die Caféteria ist auch ebenso wie eine Mensa zu betrachten. In der hat man eine Auswahl an Essen und es gibt auch eine Snack-Bar für Pausen. Das Frühstuck, der Mittag und das Abendessen wird hier ebenso vorbereitet und beim Playen gibt es auch keinen Speiseplan - du kannst mit deinem Charakter hier einfach das playen, was er gerade zu naschen möchte. Ein Menü-Plan wäre auch irgendwie unnötig.
Hier gibt es reichlich Stühle und man findet hier auch selbst die Ruhe, Hausaufgaben zu machen.



Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Yukine
Mi Mai 25, 2016 10:20 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Meiyo Kyogi
You're so hypnotising.

About Me

Meiyo, eine gefürchtete & starke Kämpferin
#Alter: 18 Jahre
#Sternzeichen: Skorpion
#Erscheinung: blaue, kalte Augen | fliederfarbene Zöpfe | Outfit mit Sensoren
#Charakter: Abweisend | Kalt | Distanziert | führt Small-Talks
#Magie: Requip
Kämpft mit einem Schwert, dass sie nach ihrem Nachnamen Kyogi nennt | An den Haaren, Schwert und Outfit hat sie Sensoren & Lichtquellen, die sie vor Angriffsschaden schützen und auch mit ihrem Schwert spielen.
#Hobbys: trainieren | joggen | Musik hören | lernen

Halte die Maus auf das Bild und scrolle um mehr zu erfahren.

cf: von ihrem Zimmer [02]


Mit Kopfhörern in den Ohren machte sie dann die Türen zur Caféteria auf und blickte sich um; keiner zu sehen. Diese Langschläfer..., dachte sie und während sie ihre Augen für wenige Herzschläge schloss, seufzte sie. Sie lief mit geschmeidigen Schritten zum Snack-Automaten und schaute, was sie sich da jetzt herausholen könnte. Sie runzelte die Stirn bei den Gedanken, Schokolade am frühen Morgen zu naschen. Deshalb schweifte sie den Blick vom Automaten und blickte sich zum Früchtekorb um. Süßes war nicht gerade ihr Lieblingsessen, erlaubte es sich aber hin und wieder. Mit wenigen Schritten griff sie nach einem kleinen, roten Apfel mit der linken Hand. Auf der rechten hielt sie noch ihr Handy und schaute dann kurz auf den Display, um ein neues Lied auszuwählen.
Sie tippte auf ein Lied, dessen Musikrichtung ihr noch etwas unbekannt war, hörte es aber unheimlich gerne an. Sie legte ihr Handy zur Seite und durch ihre Kopfhörer ertönte weiterhin das eben gewählte Lied.

Während sie in den Apfel genüsslich biss, schaute sie sich um. Immer noch niemand da. Sie mochte es nicht, wenn ihre Mitschüler ihren wertvollen Morgen in das Schlafen investierten. Meiyo nahm nämlich Traningszeiten und Freizeiten schon noch ernst und wollte auch gemäss diese auskosten; manchmal hat sie das Gefühl, sie wäre ein völlig andere Person als ihre Kameraden. Meiyo wollte weiterhin nicht mehr weiter nachdenken und biss weiterhin den Apfel an, warf den in dem Eimer und drückte auf 'Restart', um das Lied erneut abzuspielen. Sie schloss den Display und blickte auf ihren Händen herab. Mit diesen Händen trainierte sie jeden Tag. Während sie weiterhin auf ihre Hände blickte, summte sie die Melodie des Liedes vor sich hin.

Angesprochen: //
Erwähnt: Ihre Klassenkameraden, passiv
Code © by Crazy.Jo 2015
Could u be the devil, could you be an angel?





Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Touka
Do Mai 26, 2016 6:22 pm
avatar
Charakterzitat :
Wie erbärmlich! Diese Gestalten sollen Engel sein? Ein schwacher Geist dem nach Blut und Begierde dürstet. Mir sind die Dämonen lieber, die sind wenigstens ehrlich
Meine Charaktere :
Touka Kirishima | weiblich | 17 | Tokoyami | S-Magierin |
Anzahl der Beiträge :
60
Anmeldedatum :
16.05.16
Alter :
16

Touka Kirishima
cf= Zimmer 04
Mit müdem Blick und langsamen Schritten kam Touka in der Cafeteria an. Ihr schweifender Blick blieb auf die Schülerin Meiyo Kyogi. Sie ignorierte die Schülerin und holte sich ein Sandwich mit viel Käse. Ihr Lieblingsessen am Morgen. Dazu noch ein Fruchtsaft. Mit ihrem Tablet setzte sich Touka an einen lehren Tisch. Mist! Ich habe vergessen mein Buch mitzunehmen!
Touka war eine leidenschaftliche Ich-lese-beim-Essen-Schülerin. Wie? Das ist kein Wort? Natürlich ist es das...ok vielleicht auch nicht aber wie sollte ich das sonst nennen?
Mit einem gelangweilten Blick schaute Touka aus dem Fenster während sie aß. Die Sonne war schon längst aufgegangen und der Himmel war wolkenfrei. Hier und da flogen ein paar Amseln, Tauben und andere Vögel umher. An den Bäumen konnte man erkennen, dass es auch nicht so windig war. Ein perfekter Tag um was draußen zu unternehmen.
Obwohl Touka schon fertig mit dem Essen war blieb sie noch eine Weile in der Cafeteria.

Benutzerprofil anzeigen
©Yukine
Do Mai 26, 2016 7:29 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Meiyo Kyogi
You're so hypnotising.

About Me

Meiyo, eine gefürchtete & starke Kämpferin
#Alter: 18 Jahre
#Sternzeichen: Skorpion
#Erscheinung: blaue, kalte Augen | fliederfarbene Zöpfe | Outfit mit Sensoren
#Charakter: Abweisend | Kalt | Distanziert | führt Small-Talks
#Magie: Requip
Kämpft mit einem Schwert, dass sie nach ihrem Nachnamen Kyogi nennt | An den Haaren, Schwert und Outfit hat sie Sensoren & Lichtquellen, die sie vor Angriffsschaden schützen und auch mit ihrem Schwert spielen.
#Hobbys: trainieren | joggen | Musik hören | lernen

Halte die Maus auf das Bild und scrolle um mehr zu erfahren.

Cafeteria


Meiyo sass schon seit einer Weile in der Cafeteria und hörte immer noch auf ihrem Handy verschiedene Lieder. Mit der Melodie des spielenden Liedes summte sie leise mit und verfing sich erneut in ihren Gedanken. Wenn sie sich ein bestimmtes Lied anhörte, lief in ihren Gedanken stets eine Szene ab, die sie schon mal erlebt hatte.

Sie schwankte hin und her mit ihrem Kopf und stiess ein hübsches Lächeln heraus. Die Schulsprecherin lächelte sehr selten, doch heute gab sie sich einen Schub von Motivation. Sie war in ihrer Musik vertieft, doch sie blickte hinter sich, als die Tür der Cafeteria aufging und betrachtete, welche Person aus dieser hinein lief. Ihr Blick fixierte sich auf ihre Mitschülerin, Touka. Sie konnte von keinem ihrer Mitschülern behaupten, das die sie mochte aber hassen tat sie es auch nicht wieder hin. Ihr kurzes, süßes Lächeln verliess sie und ihr Gesicht neutralisierte sich. Sie setzte einen ihrer Kopfhörer ab und schaute mit ihren eisigen Augen Touka an. Meiyo mochte es überhaupt nicht, wenn man ihr keinen Anstand zeigte; sie war ja auch eine Vorgesetzte und bewachte ihre Kameraden und respektierte jeden gleich. Das man ihr aber nicht einmal »Guten Morgen« sagen konnte, fand sie sehr unhöflich. Von Touka hätte sie das nicht erwartet, vor allem das sie eine S-Magierin war.
Sie schnaubte vor Enttäuschung der Tokoyami. Sie nahmen das ganze Training an dieser Schule nicht ernst, sie mussten ja nicht nur ihre Magie verbessern, sondern auch mit ihren Kameraden und ihrer Persönlichkeit arbeiten können.

Die Kämpferin zog ihre Augenbrauen nach oben und packte sich ihr Handy, immer noch mit einem Kopfhörer im Ohr - weiterhin lief ihre Playlist. Sie lief mit ihren nackten Füssen durch den kalten Boden; sie wollte nämlich zum Automaten und sich eine kalte Flasche Wasser holen. Sie machte diesen auf, nahm sich eine kleine Flasche heraus und schloss diesen wieder. Nun marschierte sie nicht zurück zu ihrem Platz sondern lief durch den Platz, an dem Touka saß. »Guten Morgen, Touka.«, sagte sie emotionslos. Das war heute das erste, was sie gesagt hatte und sie schaute sie an. Eigentlich hatte sie nicht vor, lange mit ihr zu reden und lief auch gerade noch weiter. Sie machte ihre Flasche auf und trank einige Schlücke davon. Es war Zeit, einige Planungen für die heutige Versammlung durchzuführen. Morgen früh begann der Tag eines neuen Wettkampfes.
Angesprochen: Touka
Erwähnt: Touka
Code © by Crazy.Jo 2015
Could u be the devil, could you be an angel?





Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Touka
Do Mai 26, 2016 7:43 pm
avatar
Charakterzitat :
Wie erbärmlich! Diese Gestalten sollen Engel sein? Ein schwacher Geist dem nach Blut und Begierde dürstet. Mir sind die Dämonen lieber, die sind wenigstens ehrlich
Meine Charaktere :
Touka Kirishima | weiblich | 17 | Tokoyami | S-Magierin |
Anzahl der Beiträge :
60
Anmeldedatum :
16.05.16
Alter :
16

Touka Kirishima
In Gedanken vertieft hörte Touka plötzlich eine Stimme. Sie erblickte die Schulsprecherin Meiyo. Touka ist gerne in Gedanken vertieft und dachte darüber nach wie das Leben wäre wenn sie nicht auf dieses Internat gehen würde. Naja.. das werden wir wohl nie erfahren. ,,Guten Morgen Meiyo.", begrüßte Touka sie respektvoll. Der Blick der S-Magierin war kalt und auf ihren Gesicht fand man keinerlei Emotionen. Das Verhältnis zu Meiyo war neutral. Die beiden hassten sich nicht, waren aber auch keine Freunde. Pff...Freunde. Wer braucht die bitteschön? Von denen wird man sowieso nur verletzt.
,,Was machst du heute noch so?" Touka fragte nicht aus neugier. Ihr war das eigentlich egal aber so still rumsitzen während jemand neben einen steht wollte sie nun auch nicht.
Touka trank ein wenig von ihren Fruchtsaft und stellte das Glas danach wieder auf ihr Tablett während sie auf Meiyos Antwort wartete.

Benutzerprofil anzeigen
©Yukine
Do Mai 26, 2016 8:23 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Meiyo Kyogi
You're so hypnotising.

About Me

Meiyo, eine gefürchtete & starke Kämpferin
#Alter: 18 Jahre
#Sternzeichen: Skorpion
#Erscheinung: blaue, kalte Augen | fliederfarbene Zöpfe | Outfit mit Sensoren
#Charakter: Abweisend | Kalt | Distanziert | führt Small-Talks
#Magie: Requip
Kämpft mit einem Schwert, dass sie nach ihrem Nachnamen Kyogi nennt | An den Haaren, Schwert und Outfit hat sie Sensoren & Lichtquellen, die sie vor Angriffsschaden schützen und auch mit ihrem Schwert spielen.
#Hobbys: trainieren | joggen | Musik hören | lernen

Halte die Maus auf das Bild und scrolle um mehr zu erfahren.

tbc: in ihrem Zimmer [02]


Die Schulsprecherin hatte nicht vor, weiterhin mit Touka zu reden und wollte sie nur aus Anstand selbst begrüßen, doch bei ihrer Frage, was sie jetzt so mache, hielt Meiyo mit dem Laufen an und drehte nur ihren Kopf nach hinten. Sie legte ihren anderen Kopfhörer vom Ohr weg und hielt auf der Rechten ihr Handy und auf der Linken ihre Flasche Wasser, die sie vorhin geholt hatte. Sie öffnete ihren Mund und sprach: »Ich werde erstmal in meinem Zimmer gehen. Danach werde ich die heutige Versammlung für den Abend planen und heute wieder mit meinem Schwert Kyogi trainieren.«

Meiyo war eine organisierte Person und teilte sich alles auf Zeit ein. Ihr Blick richtete sich wieder zu den Ausgangstüren und damit wieder jeder Bescheid wusste - morgen war Samstag. Das Battle wird morgen wieder erneut beginnen und sie musste noch einige für den Kampf anmelden.
Sie lief weiter und ihre linke Hand, mit der sie die Flasche hielt, hob sie nach oben und schweifte mit der nach hinten. »Viel Spaß beim Training. Du weißt; morgen findet das Battle statt.«, sagte sie zuletzt mit kalter Stimme und senkte ihren Arm wieder. Mit geschmeidigen Schritten lief sie mit ihren nackten Füssen zur Tür und schob diese. Sie hatte heute viel vor, den jeden Freitag musste sie auch jeden einzelnen beim Training beobachten sowie auch den Unterricht. Heute wird wieder ein harter Tag für Meiyo sein, doch dieses eine Lied gab ihr den Aufschub zum Morgen. Sie summte diesen ständig. Sie zitierte zu sich selbst: Bin ich ein Teufel oder ein Engel?
Sie freute sich aber sehr, den morgigen Kämpfen zuschauen zu können.
Angesprochen: Touka
Erwähnt: Touka
Code © by Crazy.Jo 2015
Could u be the devil, could you be an angel?





Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Kuro
Fr Mai 27, 2016 1:06 am
avatar
Charakterzitat :
I don´t need my eyes to fight back! I only need sharp instincts and a good knife
Meine Charaktere :
Kuro - noch in bearbeitung
Anzahl der Beiträge :
14
Anmeldedatum :
18.05.16
Alter :
22

Seraphina Pixes

Endlich errreichte auch sie die Cafetaria. Der Geruch nach Essen wehte ihr in die Nase und schon konnte sie den Hunger in sich spüren. Das training vor dem essen machte sie immer recht hungrig. Noch bevor sie den Raum betreten konnte kam ihr Meiyo entgegen. Dieser nickte sie nur kurz grüßend zu. Selbst vor ihr war Seraphina nicht anders wie mit den anderen Schülern. Angst hatte sie vor ihr keine. Ein kanppes "Morgen" kam von ihr, ehe sie sich an dem Mädchen mit den blauen Augen vorbei schob um sich etwas zu essen zu holen. Erneut als sie die Türen öffnete blies ihr ein Schall frisch gebackenes Brot entgegen welches sie dann auch nahm. Sie legte sich eines der noch warmen Brötchen auch den Teller und suchte sich dann ihren Platz, dabei sah sie ihre Zimmerkollegin und nickte dieser auch grüßend zu ehe sie sich setzte um ihr Frühstück einzunehmen.

Benutzerprofil anzeigen
©Teshi
Fr Mai 27, 2016 6:03 am
avatar
Charakterzitat :
" Ich denke niemals an die Vergangenheit, denn sonst wäre ich dort gefangen"
Meine Charaktere :
Teshi Watanabe
Anzahl der Beiträge :
24
Anmeldedatum :
17.04.16

Teshi Watanabe

Es war mal wieder einer dieser Morgen, in der Teshi Oberhaupt keine Lust hatte auch nur irgendwas zu tun. Mit einem Ruck stand er auf und machte sich in seinem Zimmer zu recht, um danach gleich frühstücken zu gehen, wie eigentlich jeden Morgen, und jedes mal hasste er es, weil er am liebsten für immer seine Ruhe haben wollte. Ständig wurde er in der Cafeteria angequatscht oder um Hilfe gebeten, was auf Dauer für ihn ziemlich nervig war. Nachdem er fertig mit anziehen und fertig machen war, lief er mit langsamen Schritten zur Cafeteria. Als er sie betritt kam ihn eine gewaltige Welle voller Gerüchen entgegen, was eigentlich ganz lecker war, aber für Teshi's Geschmack einfach zu viel am Morgen. Sein Blick fiel auf Touka Kirishima, eine junge Studentin, die er schon öfters gesehen hatte. Teshi wusste nicht was er von ihr halten soll, na klar, schließlich hat er auch nie wirklich mit ihr gesprochen. Schließlich beschloss er, sich ein Brötchen und ein Glas Milch zu nehmen und sich an einen Tisch nahe Touka's Tisch zu setzen. Er hatte keine Lust auch nur mit irgendjemanden zu sprechen.

Benutzerprofil anzeigen
©Yukine
Fr Mai 27, 2016 4:03 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Meiyo Kyogi
You're so hypnotising.

About Me

Meiyo, eine gefürchtete & starke Kämpferin
#Alter: 18 Jahre
#Sternzeichen: Skorpion
#Erscheinung: blaue, kalte Augen | fliederfarbene Zöpfe | Outfit mit Sensoren
#Charakter: Abweisend | Kalt | Distanziert | führt Small-Talks
#Magie: Requip
Kämpft mit einem Schwert, dass sie nach ihrem Nachnamen Kyogi nennt | An den Haaren, Schwert und Outfit hat sie Sensoren & Lichtquellen, die sie vor Angriffsschaden schützen und auch mit ihrem Schwert spielen.
#Hobbys: trainieren | joggen | Musik hören | lernen

Halte die Maus auf das Bild und scrolle um mehr zu erfahren.

cf: ihrem Zimmer, war da nur eine kurze Weile.


Meiyo war kurz in ihrem Zimmer gewesen, um ihr Handy auf ihrem Schreibtisch abzulegen und um ihre Bettdecke zu richten. Leblos trat sie erneut in die Cafeteria herein und erblickte schon mehrere ihrer Mitschüler, die aus ihren Zimmer her gekrochen waren. Mit kleinen Schritten trat sie auf den kalten Boden und schwankte etwas hin und her mit ihrem Kopf. Ihre blauen Augen richteten sich auf die anderen drei Schülern und sie begrüßte die neu Angekommenen. »Morgen.«
Ohne anzuhalten lief sie mit neutraler Miene wieder in Richtung zur Ecke mit den Menüs. Sie wollte noch, bevor ihr Tag richtig begann, noch etwas zu Mittag essen. Sie nahm ein Tablet am Anfang und schaute sich im Bedarf herum, was sie essen konnte. Sie krümmte ihren Mund beim Anblick von Pizzen und dem restlichen Fast Food. Sie konnte nichts vertragen, was ihrem Organismus schaden könnte und sie achtete sehr auf ihre Figur.

Ein Glas Wasser und etwas Spaghetti stellten sie schon zufrieden. Sie bediente sich bei der Auswahl und lief wieder zum ursprünglichen Tisch, an dem sie schon heute morgen gesessen hatte. Ihre nackten Füssen genossen beim Laufen diese kalte Präsenz des Bodens und Meiyo konnte es kaum erwarten, ihrem Körper nun mit dem Essen einen Energieschub geben zu können. Sie setzte sich hin und nahm die Gabel zur Hand, mischte die Spaghetti mit der Soße und biss genüsslich in die Teigwaren. Sie betrachtete die anderen wieder und damit heute ihr Tag ohne Komplikationen verlief, machte sie einen kurzen Halt mit dem Essen und sagte: »Wollt ihr nun nicht mehr anfangen zu essen? Es ist schon 11 Uhr, der Unterricht beginnt für euch bald.« – Sie blickte wieder nach unten zu ihrem Teller und ass weiterhin.

Angesprochen: Touka, Seraphina, Teshi
Erwähnt: Touka, Seraphina, Teshi
Code © by Crazy.Jo 2015
Could u be the devil, could you be an angel?





Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Kuro
Fr Mai 27, 2016 5:34 pm
avatar
Charakterzitat :
I don´t need my eyes to fight back! I only need sharp instincts and a good knife
Meine Charaktere :
Kuro - noch in bearbeitung
Anzahl der Beiträge :
14
Anmeldedatum :
18.05.16
Alter :
22

Seraphina Pixes

Gerade hatte sie sich hingesetzt um zu essen als ein weiterer Schüler sich in die Cafetaria begab. Sie beobachtete diesen kurz ehe sie sich wieder ihrem Essen widmete und begann das Brot mit dem Besteck zu halbieren. etwas Butter hatte sie sich mitgenommen und verteilte diese gleichmäßig auf ihrem Brot. Das Brot war nach wie vor warm und als sie hinein biss um den ersten bissen zu nehmen sah sie wie die Türe erneut aufging und Meiyo zurück in die Cafetaria kam. Auch sie wurde von Seraphinas gelben augen beobachtete wie sie sich etwas zu essen holte und sich dann ebenso auf einen Platz nieder lies.  Erst als diese saß wandte sie kauend den Blick etwas ab. "Unterricht?" wiederholte sie nach dem schlucken und sah kurz auf ihre Uhr auf ihrem Handy. "Geht sich schon aus" meinte sie dann mit wie ihrer üblich kalt klingenden Stimme. Dabei nahm sie ihre Tasse und trank den flüssigen Inhalt aus. Hm..so ein Frühstück nach dem Morgentraining tut immer gut dachte sie bei sich und streckte kurz ihre Arme durch wobei man auch ein knacken hören konnte. Auch kentete sie ihre Finger an der linken Hand kurz duch um diese aufzulockern, danach witmete sie sich wieder ihrem Brot und begann nun auch die Zweite hälfte zu essen

Benutzerprofil anzeigen
©Teshi
Fr Mai 27, 2016 6:08 pm
avatar
Charakterzitat :
" Ich denke niemals an die Vergangenheit, denn sonst wäre ich dort gefangen"
Meine Charaktere :
Teshi Watanabe
Anzahl der Beiträge :
24
Anmeldedatum :
17.04.16

Teshi Watanabe

Kurz überlegte Teshi, ob er antworten sollte. Sein Blick blieb auf sein Brötchen und war, wie immer eigentlich ziemlich gelangweilt. Hat die mit mir geredet? Naja egal.. dachte er sich und beschmierte sein Brötchen mit Butter und legte eine Scheibe Salami drauf und biss ab. Es schmeckte fade. Das schmeckt scheußlich...das kann man den Viechern geben,aber nicht mir. Er legte sein Brötchen wieder ab. Kurz checkte er sein Verband, dass sein linkes Auge verdeckte und blickte Meiyo gelangweilt an. "Hab kein Hunger mehr.....",sagte er und stand auf, nahm sein Glas und trank seine Milch mit einem schnellen Zug aus.

Benutzerprofil anzeigen
©Touka
Fr Mai 27, 2016 7:35 pm
avatar
Charakterzitat :
Wie erbärmlich! Diese Gestalten sollen Engel sein? Ein schwacher Geist dem nach Blut und Begierde dürstet. Mir sind die Dämonen lieber, die sind wenigstens ehrlich
Meine Charaktere :
Touka Kirishima | weiblich | 17 | Tokoyami | S-Magierin |
Anzahl der Beiträge :
60
Anmeldedatum :
16.05.16
Alter :
16

Touka Kirishima
Touka sah Meiyo kurz hinterher, bis sie ganz verschwunden war. Mit einem Blick auf ihren Fruchtsaft bemerkte Touka, dass sie keinen Durst mehr hatte und brachte das Tablett weg.Aufeinmal öffnete sich die Tür der Cafeteria und ihre Zimmergenossin Seraphina kam rein. Ihre Zimmergenossin suchte sich ein Brot aus und kam Touka entgegen. Seraphina nickte ihr zu also tat Touka dies auch. Die beiden waren keine Freunde sondern NUR Zimmergenossen. Die S-Magierin hatte ja keine Freunde. In Gedanken vertieft kam Meiyo wieder in die Cafeteria und nahm sich Spaghetti und ein Glas Wasser. Als Meiyo sie darauf hinwies, was zu essen, rollte Touka nur mit den Augen, sagte aber nichts. Für sie war es zu früh um so viel zu essen.Touka machte sich daran die Cafeteria zu verlassen. Dabei bemerkte sie,.dass Teshi ebenfalls in der Cafeteria war. Touka ging an Teshi vorbei und begrüßte ihn mit einem knappen ,,Morgen" und schaute ihn nur kurz mit ihren dunkelblauen bis grauen Augen an. Generell waren die Schüler auf dieser Schule eher schweigsam und kalt. Das ist auch gut so! Es ist echt nervig wenn dauernd welche reden. Die Stille ist sowieso mein bester Freund. Ich sollte mich langsam für die Schule vorbereiten und lernen. Mit diesen Gedanken öffnete Touka die Tür und ging wieder in ihr Zimmer.

Tbc= Zimmer 04

Benutzerprofil anzeigen
©Yukine
Sa Mai 28, 2016 11:47 pm
avatar
Admin
Charakterzitat :
Why do I still feel these physical things even though I'm already dead?
Meine Charaktere :
SHIHAI IKUYO | ♀
Herrscherin | Arenaleiterin

MEIYO KYOGI | ♀
Schulsprecherin | Tokoyami
Anzahl der Beiträge :
573
Anmeldedatum :
02.02.16
Alter :
15

Meiyo Kyogi
You're so hypnotising.

About Me

Meiyo, eine gefürchtete & starke Kämpferin
#Alter: 18 Jahre
#Sternzeichen: Skorpion
#Erscheinung: blaue, kalte Augen | fliederfarbene Zöpfe | Outfit mit Sensoren
#Charakter: Abweisend | Kalt | Distanziert | führt Small-Talks
#Magie: Requip
Kämpft mit einem Schwert, dass sie nach ihrem Nachnamen Kyogi nennt | An den Haaren, Schwert und Outfit hat sie Sensoren & Lichtquellen, die sie vor Angriffsschaden schützen und auch mit ihrem Schwert spielen.
#Hobbys: trainieren | joggen | Musik hören | lernen

Halte die Maus auf das Bild und scrolle um mehr zu erfahren.

tbc: Sportplatz


Weiterhin ass sie ihre große Portion von Spaghetti und verspürte das Gefühl, das sie von den anderen beobachtet wurde - sie schenkte dem aber keine Aufmerksamkeit. Sie ass und trank, bis auf ihrem Tablet nur ein leerer Teller und ein leeres Glas das ganze beschmückte. Sie stand dann mit einem satten Blick auf und legte das Tablet zum Geschirrhaufen. Das Essen war sehr lecker gewesen und mit dieser Portion konnte sie den ganzen Tag zufrieden sein. Ihre blauen Augen richteten sich wieder auf Touka, Teshi und Seraphina. Sie hielt bei ihnen an und stand vor ihnen da. Meiyo kam noch im Sinne, das sie ja heute den Unterricht beobachten wollte. Die Motivation der Schüler war für Meiyo kaum sehbar und sie hoffte, dass sie heute einen guten Bericht abstatten konnte.

» Falls etwas ist, ich trainiere beim Sportplatz. «, fügte sie noch hinzu und lief wieder weg. Sie mochte keine langen Diskussionen und hielt deshalb ihre Gespräche kurz und klar. Ihre langen, fliederfarbenen Zöpfe schaukelten hin und her und die Kleine spazierte mit gleichmässig tanzenden Schritten durch die Tür. Während sie lief, schloss sie ihre Augen und wollte schon jetzt ihr Schwert hervor rufen. » Kyogi! «, kam aus ihr heraus und mit vollem Stolz hielt sie ihre Kling an der Hand. Sie liebte ihr Schwert Kyogi und würde es niemandem anvertrauen. Mit Ehre sprach zu sich selbst: » Morgen werde ich euch erneut meine Kraft demonstrieren! «

Angesprochen: Touka, Seraphina, Teshi
Erwähnt:Touka, Seraphina, Teshi
Code © by Crazy.Jo 2015
Could u be the devil, could you be an angel?





Benutzerprofil anzeigen http://majutsu.forumieren.com/
©Ichiro
Mi Jun 01, 2016 3:09 am
avatar
Charakterzitat :
Sad words, hurtful words, I heard them so often. But that's all right, I still love you. I couldn't possibly come to hate you.
Meine Charaktere :
Ichiro Kyogi
Male | Mage | Tokoyami
Hibiki Akigawa
Male | Headmaster | Reiko
Anzahl der Beiträge :
130
Anmeldedatum :
27.05.16
Alter :
22

Ichiro Kyogi
First Post
Tokoyami | Cafeteria
Gegen  Vormittag
gt: Raum: Naturwissenschaften & Astronomie (Time Break)

Große Auftritte sind seit jeher auch entsprechend akustisch untermalt, immerhin soll ja jeder wissen, wem man seine Aufmerksamkeit schenken muss. So sollte es auch diesen Morgen sein.
Mit einem lauten Donnern schritt Ichiro in die Cafeteria der Tokoyami, tatsächlich aber eher unfreiwillig. Er war mal wieder rücksichtslos hineingestampft, hatte die Türe dabei zur Seite gestoßen und vergessen, sie festzuhalten. So donnerte ebendiese geräuschvoll gegen die Wand, was sogar den gutgelaunten Weißhaarigen erschrocken zusammenzucken ließ. Warum war die Schule eigentlich noch nicht Ichiro-sicher umgebaut worden? Für die Türen hier bräuchte man eine extrem gute und robuste Anti-Knall-Funktion! Sollte er seiner Schwester wohl mal für die Zukunft vorschlagen.
“‘Tschuldigung!“, erklang es laut, während sich Ichiro verlegen am Hinterkopf kratzte, dabei ein breites Grinsen mit einem ebenfalls entschuldigenden Touch aufgelegt hatte, es war ja wirklich nicht böse gemeint. Bevor er allerdings einen weiteren Blick auf die anderen Schüler warf, steuerte sein Heiligtum in diesen Hallen an. Gekonnt ging Ichi mit schnellen Schritten an dem Normalen vorbei. Nährstoffe? Vitamine? Pah! Sowas brauchte er nicht. Er hatte sich dem reinsten aller Energieträger verschrieben. So stoppte er schließlich zielsicher vor der Snack-Bar, die von den meisten eher genutzt wurde, um sich Nervennahrung zum Lernen zu besorgen, für ihn dagegen war es ein täglicher Halt. Kurz wackelten die Finger überlegend über den ganzen Köstlichkeiten, bis er sich schließlich für eine klassische Auswahl entschied. Schokokekse hallo! Eine Tafel Schokolade durfte natürlich auch nicht fehlen und für den Unterricht wurden gleich noch ein paar (naja gut einige. Viele. Sehr viele.) Bonbons eingesteckt, die Zeit musste man später ja auch noch überstehen, schlimm, schlimm, schlimm! Damit war Ichi jetzt aber erst einmal vorbereitet, auch, wenn er hier später mit Sicherheit noch einmal vorbeischauen würde, ein Tag hat ja viele Stunden.
Nachdem alles sicher verstaut und vor Dieben geschützt war, begab er sich zu den Tischen, an denen sich ein paar Mitschüler von ihm eingefunden hatten. Ein paar war sogar eine ziemlich akkurate Beschreibung, da nur noch zwei Leute außer ihm hier waren. Und keiner von den beiden, war diejenige, die er gehofft hatte, anzutreffen. Schade, er musste sie gerade verpasst haben, doofe, ständig beschäftige Schwester! Aber gut, wenn man schon mal hier war, musste man sich mit dem zufrieden geben, was man fand, also hieß es für ihn eindeutig: Teshi und Seraphina mit der fabulösen Anwesenheit beglücken! Die beiden brauchten dringend Unterhaltung, sie saßen ja nicht mal am selben Tisch, solche Sozialkrüppel...
Nach kurzem Überlegen, entschloss er sich schließlich dazu, einen Tisch für sich zu wählen, der zwischen den beiden stand, sodass er sich getrost mit beiden gleichzeitig beschäftigen konnte, ohne einen Ausschließen zu müssen, derjenige wäre sonst ja sicher sehr traurig gewesen! Vorsichtig drapierte er also seinen Rucksack auf einem zugehörigen Stuhl. Ichiro für seinen Teil hatte ja immer in irgendeiner Form eine Tasche dabei, für die Futtervorräte und andere Notwendigkeiten, die man im Laufe des Tages gebrauchen konnte. So war er auch jetzt so sorgsam, sodass er später nicht jammern musste, weil er die Schokolade zerbrochen, oder die Kekse zerbröselt hätte, das würde ein richtiges Drama werden. Nachdem also der Rucksack stand, setzte sich Ichi selbst auf den Tisch, zog letztlich noch seine Beine hoch und blieb im Schneidersitz auf der Platte sitzen.
“Guten Morgen, meine Lieben!“, begann er dann quietschfidel und so laut, dass man ihn nicht überhören konnte. “Ich hoffe doch, ihr habt der großen Meimei heute schon entsprechend gehuldigt! Ebenso solltet ihr euch gut für morgen vorbereitet haben, sonst ist sie bestimmt enttäuscht!“, fuhr er im fröhlichen Ton fort. Schön, dass solche Hinweise gerade von ihm kamen, dem Magier schlechthin, der sich sowieso nie an den Kämpfen beteiligte und immer darauf setzte, dass genügend andere Schüler dazu bereit waren. Und bevor diese Tatsache hinterfragt wurde, hatte Ichiro schon zielsicher  weitergedacht, strebte das nächste Thema an, dass viel schöner als Trainieren und Lernen war, zumindest in seinen Augen. „Mundet denn das Frühstück? Wie geht es euch? Seid ihr gut aus dem Bett gekommen? Ich hab bestimmt eine Stunde gebraucht, bis ich fit war!“
Hach ja, Ichiro war wirklich ein brillantes Genie, wenn es um Smalltalk ging! Da konnte niemand mit ihm mithalten, gar niemand. Fragend blickte er von der einen, hin zum anderen, hatte dabei ein zufriedenes Grinsen auf den Lippen. Ja, seine Laune konnte ihm niemand verderben, auch, wenn beide vielleicht nicht gerade von seiner Anwesenheit, sowie seinem sehr... speziellen Verhalten begeistert waren.
[ kommt in Cafeteria | schnappt sich Essen | spricht mit Serpahina & Teshi]


OoC: Hoffe, es ist okai, dass ich dazu gekommen bin :)


Zuletzt von Ichiro am Mo Sep 05, 2016 4:26 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Benutzerprofil anzeigen
©Gesponserte Inhalte


 Ähnliche Themen

-
» Kaffeehaus Grain de Café» Café in Enies Lobby» Café Schaumwelle» Host Café || BL || Suche Partner» Café Illumina
Seite 1 von 1


魔術の戦い | Majutsu no tatakai :: 
The roleplay game
 :: 
Tokoyami